Kategorie: Schiefer

Gestaltung des Ortgangs

Als Ortgang wird der seitliche Abschluss des Daches bezeichnet. Bei Ziegeldeckungen nutzt man in der Regel einen Zubehörziegel mit einem senkrechten Steg. Bei Sanierungen kommen fast immer Aufsparrendämmsysteme zum Einsatz, dadurch erhöht sich der Dachaufbau. Um diese Lücke zu schließen bringen wir meist ein umlaufendes Schieferband an.

#herbstdach #dachdecker #ortgang #f12ü #schieferband

Schieferwelle

Wie eine Welle aus Schiefer sehen die Kehlsteine an dieser geschwungenen Fledermausgaube aus. Die gute Anschmiegsamkeit von Schiefer an die Unterkonstruktion lässt solche fließenden Übergänge zu.

#herbstdach #dachdecker #roofer #schiefer #kehlsteine #fledermausgaube

Schiefer Schuppendeckung

Die Schuppendeckung entwickelte sich aus der klassischen altdeutschen Deckung heraus. Früher war das Schiefermaterial teuer und der Lohnanteil gering. Als sich das mit der Industrialisierung drehte entwickelte man die Schuppendeckung. Hier sind alle Decksteine gleich groß, man spricht daher auch von einer Schablonendeckung. Der Hieb wurde jedoch beibehalten, so dass sie im Deckbild weiterhin der altdeutschen Deckung ähnelt.

#herbstdach #dachdecker #roofer #schieferdecker #schiefer #schieferschuppen #schuppendeckung #schuppen

Bungalow mit Bogenschnitt

Bei diesem Bungalow im westfälischen Neubeckum haben wir die ursprüngliche Eindeckung aus Eternit-Asbestplatten durch Schiefer in der gleichen Form ausgetauscht. Die Deutsche Deckung mit Bogenschnittschablonen im Format 30/30 stellt eine wirtschaftliche Deckungsart dar, die alle Vorzüge einer Schieferdeckung bietet. So konnten alle Kehlen mit Schiefer ausgeführt werden.

#herbstdach #dachdecker #roofer #schieferdecker #schiefer #bogenschnitt #deutschedeckung #neubeckum

Deutsche Deckung mit Bogenschnittschablonen

Die Deutsche Deckung mit Bogenschnittschablonen ist eine weit verbreitete Deckungsart. Die quadratischen Schiefersteine haben dabei einen Bogen in der Seitenüberdeckung. So lässt sich eine wirtschaftliche Eindeckung mit Schiefer realisieren. Auf dem Dach verwenden wir das Format 30×30 cm, an kleinen Flächen von Kaminen und Gauben kommt das Format 20×20 cm zum Einsatz.

#herbstdach #dachdecker #roofer #schiefer #bogenschnitt #deutschedeckung

Handwerk hat goldenen Boden

Das Sprichwort das Handwerk goldenen Boden hat sollte man nicht zu wörtlich nehmen. Bei uns ist dieser Boden sogar oft steinig. Aus Schieferstein um genau zu sein. Denn das erfreut sich wieder bei immer mehr Bauherren an Beliebtheit. Der natürliche Werkstoff hat viele Vorteile: edle Anmutung, lange Lebensdauer und unkompliziertes Recycling.

#herbstdach #dachdeckermeister #dachdecker #roofer #schieferdecker #schiefer #sauerland #arnsberg #neheim #hüsten

VHF mit dynamischem Schiefer

VHF? Vorgehängte, hinterlüftete Fassade! Vorgehängt, weil das System von aussen auf das tragende Mauerwerk aufgebracht wird. Hinterlüftet, weil zwischen der äußeren Schale und der inneren Dämmebene eine Luftschicht ist. Diese transportiert anfallende Flüssigkeit sicher nach aussen. Somit ist die VHF baupysikalisch die beste Art eine Fassade zu dämmen. Fürs Auge und als Witterungsschutz kam hier noch eine dynamische Schieferdeckung dazu.

#herbstdach #dachdecker #roofer #fassade #vhf #schiefer #dynamisch