Kategorie: Allgemein

Arnsberger Altstadtblick

Arnsberger Altstadt mit Glockenturm

Diesen Ausblick auf die Arnsberger Altstadt mit Glockenturm und Sauerlandmuseum können unsere Dachdecker jetzt von unserer neuen Baustelle am Brückenplatz genießen.

#herbstdach #dachdecker #roofer #arnsberg #altarnsberg #altstadt #sauerlandmuseum #glockenturm

Unser Angebot in der Lehrstellenbörse

Die Handwerkskammer Südwestfalen führt eine Lehrstellenbörse im Internet. Dort sind offene Ausbildungsstellen im Handwerk zu finden. Auch unser Angebot für einen Ausbildungsplatz zum Dachdecker (m/w/d) oder Klempner (m/w/d) ist dort zu finden. Über den Link https://www.hwk-swf.de/38,0,jobboardofferdetail.html?id=3569 gelangt man direkt zum Angebot. Wir bieten derzeit noch einen Platz für das kommende Ausbildungsjahr 2022 und zwei Plätze für 2023.

#herbstdach #arnsberg #sauerland #südwestfalen #handwerkskammer #ausbildung #azubi #lehre #handwerk #dachdecker

Sturmschäden behoben

Uns erreichten nach den zwei Stürmen viele Schadensmeldungen. Oft waren nur einzelne Dachziegel verschoben oder abgerutscht. Manche haben auf dem Weg nach unten weiteren Schaden angerichtet. Trotzdem ist nichts schlimmes passiert: kein Mensch ist zu Schaden gekommen. Alles weitere können wir reparieren.

#herbstdach #dachdecker #arnsberg #müschede #sturm #sturmschäden

Sturmschadenservice

Bei Sturmschäden stehen wir schnell mit Rat und Tat zur Seite. Es empfiehlt sich den Schaden zu fotografieren und zügig der Gebäudeversicherung zu melden. Wir kommen dann zügig und beheben den Schaden. Unsere Hotline ist heute den ganzen Tag erreichbar.

#herbstdach #dachdecker #sturmschaden #sturm #unwetter #kundendienst #service #hotline

Dachschäden durch Marder

Durch Marder hochgedrücktes Walzblei

Seit dem Jahreswechsel kommt es in Müschede auffällig oft zu Marderschäden an Dächern. Der Steinmarder sucht sich Zugang zum Gebäude und kommt offenbar gerne über die Dachfläche. Die hochgedrückten Bleianschlüsse zeigen die Versuche sich Zutritt zu verschaffen. Das Verschließen von Löchern ist zwischen März und Juli verboten, da in dieser Zeit die erwachsenen Tiere nicht ausgesperrt werden dürfen, falls Jungtiere im Nest sind. Eine regelmäßige Kontrolle im Frühjahr ist also angebracht.

#herbstdach #dachdecker #arnsberg #müschede #roofer #marder

Handwerksberufe gecheckt

Die Handwerkskammer Südwestfalen hat Ende Januar ins Berufskolleg Meschede geladen: 70 handwerksinteressierte Schüler konnten in Kleingruppen praxisnahe Übungen aus verschiedenen Handwerksberufen durchzuführen und so das Handwerk checken. Hintergrund für die Aktion war die aufgrund der Pandemie eingeschränkte Berufsorientierung für diesen Schülerjahrgang, der im Sommer die Schule verlässt. Durch ausgefallene Praktika und Ausbildungsmessen hatten die Jugendlichen kaum Gelegenheit, Berufe praxisnah vor Ort in den Betrieben zu erleben und sich dort handwerklich zu erproben. Wir waren mit dabei.

#herbstdach #dachdecker #handwerkskammer #berufsbörse #ausbildung #lehre #azbi #berufsorientierung #kaoa

Mayener Meisterwoche digital

ZVDH Präsident Dirk Bollwerk erläutert Entwicklungen

In Mayen ist das Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks ansässig. Viele Dachdecker haben dort Ihre Meisterprüfung abgelegt. Jedes Jahr im Januar findet mit der “Mayener Meisterwoche” eine beliebte Vortragsveranstaltung statt. Dieses Jahr leider nur digital. Dabei fehlt das Wiedersehen von alten Bekannten, der gemeinsame Austausch und die Gespräche bei der traditionellen Erbsensuppe. Aber immerhin wird aktuelles Wissen vermittelt und neue Entwicklungen aus dem Dachdeckerhandwerk beleuchet. Das Foto zeigt den Präsidenten des ZVDH Dirk Bollwerk bei der Präsentation der Baupreisentwicklung.

#herbstdach #dachdecker #mayen #meisterwoche #seminar #online #zoom

KfW-Förderung energieeffizienter Gebäude gestoppt

Wegen einer enormen Antragsflut hat die neue Bundesregierung die Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG) am 24. Januar 2022 vorläufig gestoppt. Die Förderungen sollen neu geplant werden. Von November bis Januar seien bei der KfW Anträge in Höhe von über 20 Milliarden Euro Fördervolumen gestellt worden, der Fördertopf sei aber nur mit 4 Milliarden Euro ausgestattet gewesen. Das Bundeswirtschafts- und Klimaschutzministerium (BMWK) gestern mitteilte, werden angesichts der vorläufigen Haushaltsführung Anträge von der staatlichen Förderbank KfW nicht mehr bewilligt. Allein im Zeitraum November 2021 bis heute seien bei der KfW Anträge in Höhe von über 20 Milliarden Euro Fördervolumen eingegangen. Nicht betroffen ist die vom BAFA umgesetzte BEG-Förderung mit Einzelmaßnahmen (BEG EM) womit insbesondere Maßnahmen an der Gebäudehülle, also auch Dachsanierungen, gefördert werden.

#herbstdach #dachdecker #kfw #bafa #förderung #energieeffizienz